Der hohe Anspruch, den Sie an die Eigenschaften unserer Produkte und Dienstleistungen stellen, ist für uns die Leitlinie für den Umgang mit Ihren Daten. Unser Bestreben ist es dabei, die Basis für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Interessenten zu schaffen und zu bewahren.

Die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Es ist nicht Bestandteil unseres Geschäftsmodells, Daten über das erforderliche Maß hinaus zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, oder gar an Dritte zu veräußern.

Zweck des vorliegenden Datenschutzhinweises ist es, Ihnen als Kunden oder Interessenten einen Überblick darüber zu geben

  • in welchen Fällen wir personenbezogene Daten über Sie erheben und verarbeiten,
  • in welchen Fällen wir Daten an Dritte zweckbezogen weitergeben sowie
  • wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen

Bei Fragen zum Datenschutz bei der Erwin Martin GmbH und Martin GmbH stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Der Umgang mit personenbezogenen Daten erfolgt immer auf einem einheitlichen, hohen Niveau, und zwar unabhängig davon, an welchem Ort die Daten verarbeitet werden.

Die Regelungen im Einzelnen und die Auswirkungen auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Erwin Martin GmbH und Martin GmbH:

Zweckbindung

Personenbezogene Daten werden nur entsprechend ihrem vorab festgelegten Zweck und Umfang erhoben. Sofern es möglich ist, anonymisieren wir Ihre Daten.

Rechte

Sie haben das Recht zu erfahren, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, und können eine Berichtigung fehlerhafter Angaben sowie die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten verlangen. Nutzen Sie dazu bitte folgenden Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Integrität und Datenqualität

Wir halten Ihre Daten mit Ihrer Unterstützung aktuell und korrigieren unrichtige Daten. Wir löschen Ihre Daten, sobald sie nicht mehr erforderlich sind.

Zulässige Verwendung

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich im Rahmen des gesetzlich Zulässigen.

Angemessene Sicherheitsmaßnahmen

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten treffen wir äußerst strenge Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten angemessen zu schützen.

Vertraulichkeit

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und schützen sie vor unberechtigter oder unbeabsichtigter Weitergabe.

Wir erheben und verarbeiten Daten in folgenden Fällen

  • Wenn Sie uns auf direktem Wege kontaktieren, z. B. über unsere Website, und Sie sich z.B. für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren oder ein sonstiges Anliegen haben.
  • Wenn Sie bei uns direkt Produkte kaufen (z. B. im Onlineshop auf unserer Website).
  • Wenn Sie bei uns direkt Dienstleistungen beziehen (z. B. BMW ConnectedDrive).
  • Wenn Sie uns auf unsere Direktmarketingaktivitäten antworten, z. B. wenn Sie eine Responsekarte ausfüllen oder wenn Sie Ihre Daten online abgeben.
  • Wenn uns Ihre personenbezogenen Daten von der BMW AG übermittelt werden.
  • Wenn uns Ihre personenbeziehbaren Fahrzeugdaten (mit der Fahrzeug-Identifikationsnummer) im Rahmen der Serviceprozesse und Reparaturdienstleistungen von der BMW AG übermittelt werden.
  • Wenn uns andere BMW Konzerngesellschaften sowie einzelne Geschäftspartner, die Produkte und Dienstleistungen in unserem Namen anbieten, Daten über Sie zulässigerweise zur Verfügung stellen.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Bei der Nutzung unserer Website werden Sie eventuell um die Angabe persönlicher Informationen gebeten. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. Ihre eingegebenen Daten werden automatisch mittels SSL (Sockets Layer Protocol) verschlüsselt. SSL ist der Industriestandard für den Transfer vertraulicher Daten über das Internet. Ihre Daten werden entsprechend den deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet.

Die im Rahmen der Website der Erwin Martin GmbH und Martin GmbH erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Vertragsabwicklung und der Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Kundenbetreuung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung (Datenschutz-Einwilligungserklärung) oder auf Basis der zulässigen Verarbeitung von Adresslisten für eine postalische Ansprache.

Umfasst die Datenschutz-Einwilligungserklärung zu den vorgenannten Zwecken auch die Übermittlung Ihrer Daten an die Konzerngesellschaften der BMW AG in Deutschland, können Ihre Daten an diese weitergegeben werden. Andernfalls findet keine Weitergabe Ihrer Daten statt.

Cookies

Unsere Webseiten verwenden Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies, User Tracking und Social Plugins auf unseren Websites erhalten Sie durch Klick auf "Mehr Informationen". An dieser Stelle können Sie auch Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies widerrufen.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei BMW ConnectedDrive

Die BMW Group ist führend beim Angebot fahrzeugbezogener Dienstleistungen, die das Fahren mit Ihrem BMW oder Ihrem BMW Motorrad noch komfortabler und sicherer machen (BMW ConnectedDrive).

Soweit möglich, verzichten wir im Rahmen dieser Dienstleistungen auf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei einigen dieser Dienstleistungen sind wir allerdings auf die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen.

Die Verarbeitung der Daten als Grundlage solcher Dienstleistungen (z. B. TeleServices, ConnectedDrive Services mit BMW Online und Meine Info) erfolgt dabei auf der Basis vertraglicher Regelungen oder, soweit erforderlich, auf der Grundlage Ihrer expliziten Einwilligung.

Die detaillierten Informationen zu den Daten, die im Rahmen von BMW ConnectedDrive verarbeitet werden, finden Sie auf folgender Website: https://www.bmw.de/de/topics/faszination-bmw/connecteddrive/ubersicht.html

Erhebung und Verarbeitung von Daten im Fahrzeug

Daten, die im Fahrzeug erzeugt und verarbeitet werden, lassen sich in die folgenden Kategorien einordnen:

Vom Kunden eingebrachte Daten

Hierzu gehören kundeneigene, vom Kunden eingebrachte Daten, wie z. B. Telefonbucheinträge oder Navigationsziele. Diese Daten werden lokal im Fahrzeug gespeichert und können in aller Regel durch den Nutzer selbst gelöscht werden.

Im Fahrzeug erzeugte Daten elektronischer Fahrzeugkomponenten

Eine Vielzahl elektronischer Komponenten Ihres Fahrzeugs enthalten Datenspeicher, die technische Informationen über Fahrzeugzustand, Ereignisse und Fehlermeldungen speichern.

Diese technischen Informationen dokumentieren im Allgemeinen den Zustand eines Bauteils, eines Moduls, eines Systems oder der Umgebung, z. B.:

  • Betriebszustände von Systemkomponenten (z. B. Füllstände).- Statusmeldungen des Fahrzeugs und von dessen Einzelkomponenten (z. B. Radumdrehungszahl,
  • Geschwindigkeit, Bewegungsverzögerung, Querbeschleunigung). 
  • Fehlfunktionen und Defekte in wichtigen Systemkomponenten (z. B. Licht und Bremsen).
  • Reaktionen des Fahrzeugs in speziellen Fahrsituationen (z. B. Auslösen eines Airbags, Einsetzen der Stabilitätsregelungssysteme).
  • Umgebungszustände (z. B. Temperatur).

Teilweise werden diese Daten dem Fahrer direkt angezeigt (z. B. Geschwindigkeit, zurückgelegte Kilometer, Störungsmeldungen).

Die Daten sind technischer Natur und dienen der Erkennung und Behebung von Fehlern sowie der Optimierung von Fahrzeugfunktionen.

Unkritische und für den Fahrzeugservice nicht relevante Prozessdaten der Fahrzeugnutzung sind flüchtig und werden nur punktuell als Momentaufnahme über einen sehr kurzen Aufzeichnungszeitraum im Fahrzeug verarbeitet.

Im Rahmen der Serviceprozesse und Reparaturdienstleistungen bei den BMW Vertragswerkstätten werden für den Fahrzeugservice relevante technische Daten des Fahrzeugs mit speziellen Diagnosegeräten aus den verbauten elektronischen Steuergeräten ausgelesen. Diese Daten werden in der Vertragswerkstatt von geschulten Technikern zur Diagnose und Behebung etwaiger Funktionsstörungen verarbeitet und genutzt. Zur Bereitstellung von Service- und Reparaturprozessen, zu Dokumentationszwecken (z. B. für die elektronische Service Historie) sowie zur Qualitätsverbesserung und Produktbeobachtung werden darüber hinaus relevante technische Daten an BMW gesendet.

Diese technischen Daten setzen sich im Wesentlichen aus Fahrzeugstammdaten (z. B. Fahrzeug-Identifikationsnummer, Fahrzeugtyp, Produktionsdatum, Fahrzeugausstattung), Fahrzeugzustandsdaten (Messwerte wie z. B. Kilometerstand), Fehlerspeichereinträgen (z. B. Fehlfunktion Fahrtrichtungsanzeiger), Belastungskollektiven, Softwarestände sowie Service- und Werkstattdaten (z. B. Servicebedarfe, durchgeführte Arbeiten, verbaute Ersatzteile, Garantiefälle, Werkstattprotokolle) zusammen.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken

  • Um Ihnen Produkte und Dienstleistungen sowie auf Wunsch Informationen zur Verfügung stellen zu können.
  • Um Sie identifizieren zu können, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.
  • Um uns dabei zu helfen, die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
  • Um Ihnen Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können.
  • Um die Kommunikation mit Ihnen zu verbessern und um Sie individueller betreuen zu können.
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften wie z. B. zur Betrugs- und Geldwäscheprävention.
  • Zu sonstigen Zwecken nur, soweit dies erforderlich und rechtlich zulässig ist.

In den meisten dieser Fälle haben Sie die Möglichkeit, sich gegen die Nutzung Ihrer Daten zu entscheiden, indem Sie z. B. Ihre Datenschutz-Einwilligungserklärung widerrufen, oder eine bestimmte Dienstleistung nicht mehr nutzen (z. B. Deaktivierung der im Fahrzeug verbauten SIM Card bei BMW ConnectedDrive und Entfall des Intelligenten Notrufs). Sie können dies tun, indem Sie uns kontaktieren.

Es gibt aber auch Fälle, in denen Sie, vorbehaltlich anderslautender rechtlicher Vorschriften, der Nutzung Ihrer Daten nicht wirksam widersprechen können:

  • ­Wenn es einen Vertrag zwischen Ihnen und der BMW AG gibt (z. B. Vertragsdaten BMW ConnectedDrive).
  • Im Falle bestimmter technischer, fahrzeugbezogener Daten (siehe oben). Teilweise sind diese Daten zum Betrieb des Fahrzeugs nötig.
  • Im Falle bestehender vorrangiger Rechtsvorschriften.

 Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, mit folgenden Ausnahmen:

  • Wenn wir zu Auskünften im Rahmen rechtlicher Vorgaben verpflichtet sind.
  • Bei Verkauf eines oder mehrerer Geschäftsfelder der Erwin Martin GmbH bzw. Martin GmbH an ein Unternehmen, an das wir unsere Rechte übertragen, unter Einhaltung jeglicher mit Ihnen bestehenden Vereinbarungen.
  • Soweit gesetzlich zulässig und erforderlich, z. B. zur Betrugsabwehr

Datenschutz-Einwilligungserklärung und Kundenbetreuung

Wenn Sie es wünschen, auch nach der Bearbeitung Ihres Anliegens durch die Erwin Martin GmbH bzw. Martin GmbH weiterhin rund um Ihr Fahrzeug und ihre Dienstleistungen von der Erwin Martin GmbH bzw. Martin GmbH optimal betreut zu werden, ist es erforderlich, dass Sie eine Datenschutz-Einwilligungserklärung gegenüber der Erwin Martin GmbH bzw. Martin GmbH abgeben und Ihre Einwilligung in die weitergehende Nutzung Ihrer persönlichen Angaben erklären.

Sie können sich darin einverstanden erklären, dass die Erwin Martin GmbH bzw. Martin GmbH Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kundenbetreuung nutzt. Kundenbetreuung von Erwin Martin GmbH bzw. Martin GmbH in diesem Sinne umfasst u. a. Einladung zu exklusiven Veranstaltungen, Informationen und Angebote über (neue) Produkte und Dienstleistungen.

Weiterhin können Sie den von Ihnen gewünschten Kommunikationskanal wählen (Post, Telefon/SMS, E-Mail). 

Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Wir teilen Ihnen auf Anforderung hin mit, ob und falls ja welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben. Sollten wir unrichtige Angaben über Sie gespeichert haben, werden wir diese berichtigen, sobald Sie uns darauf hinweisen.

Ihre Datenschutz-Einwilligungserklärung (Einwilligung zur Kundenbetreuung und Marktforschung) können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wenden Sie sich bitte dazu an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Telefon: 08861 9300-0. 

Begriffserklärung

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten natürlichen Person.
Personenbeziehbare Daten sind Angaben, die durch eine Kennung (z. B. Fahrzeug-Identifikationsnummer) einer bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Personenbeziehbare Daten werden wie personenbezogene Daten behandelt, daher erfolgt im Text keine Unterscheidung der beiden Begriffe.

  • Erheben ist die Beschaffung von Angaben über eine natürliche Person, z. B. über ein Kontaktformular.
  • Verarbeiten ist das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten.
  • Nutzen ist jede weitere Verwendung personenbezogener Daten, die nicht unter den Begriff der Verarbeitung fällt.

Verantwortliche Stellen und Kontakt

Grundsätzlich können Ihre personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten berechtigterweise sowohl durch die Erwin Martin GmbH als auch durch die Martin GmbH verarbeitet werden.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an:

 

Erwin Martin GmbH
Marktoberdorfer Straße 16
86956 Schongau

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Martin GmbH
Scharfreiterstraße 34
83661 Lenggries

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!